Kundenpflege – Wie oft soll ich meine Kunden kontaktieren?

fotolia_123417788_xsImmer wieder stellt sich die Frage: „Wie oft soll ich meine Kunden über Neuigkeiten meines Unternehmens informieren?“. Je nach Tätigkeitsbereich und Firmengröße wird man da auf unterschiedliche Wahrheiten kommen. Dennoch gibt es eine Reitz- bzw. Toleranzschwelle welche nicht über bzw. unterschritten werden soll.
Stellen Sie sich vor, Sie würden Ihre Kunden per Newsletter wöchentlich informieren, obwohl es gar nichts wirklich Neues über Ihr Unternehmen zu sagen gibt. Dieser Kunde hätte sich schnellstmöglich wieder aus Ihren Verteiler ausgetragen. In einer Umfrage an unsere Kunden und aus Erfahrungswerten der Vergangenheit will ich Ihnen hier einen kleinen Überblick verschaffen in welchen Abständen eine typische Kundenbeziehung belebt werden sollte.

Newseletter via Mail – maximal 1mal im Monat
Informationsschreiben via Brief – 1mal im Quartal
Glückwünsche je nach Fälligkeit (Geburtstagskarte, Weihnachtskarte …)
Telefonisches Nachfragen ob Interesse an einer aktuellen Aktion besteht – maximal 1-2mal pro Jahr

Wenn Sie sich an obige Liste halten, so wird Ihr Kunde einerseits nicht genervt von Ihnen sein, sich aber andererseits gut betreut fühlen und bei aktuellen Interesse an Ihren Produkten und Dienstleistungen Sie gerne kontaktieren.

herzlichst, Reinhard Bleier